Wir glauben an den Gott der Bibel. Das heißt für uns, unser Leben Jesus Christus anzuvertrauen, weil wir glauben:

  • Gott hat die Welt geschaffen.
    Er ist der Schöpfer des Universums.
  • Der Mensch wurde im Bilde Gottes geschaffen.
    Er besitzt deshalb eine einzigartige Würde.
  • Der Mensch ist Sünder.
    Im historischen Sündenfall zerbrach die Gemeinschaft zwischen Mensch und Gott.
  • Gott liebt den Menschen.
    Keiner ist ihm gleichgültig, deshalb sandte er seinen Sohn Jesus Christus.
  • Jesus Christus, der Sohn Gottes, wurde Mensch.
    Nur durch ihn finden wird zu Gott. Er nimmt jedem, der an ihn glaubt, die Schuld ab, die ihn von Gott trennt.
  • Er ist auferstanden und lebt.
    Er schenkt uns ewiges Leben und verbindet uns in seiner Gemeinde durch den Heiligen Geist, der in uns wohnt.
  • Er kommt wieder.
    Er wird den Heil schaffenden Plan Gottes vollenden. Darum gehen wir erwartungsvoll in die Zukunft.
  • Wir bekennen uns zur göttlichen Eingebung der Heiligen Schrift.
    Gottes Wort ist zuverlässig und Autorität in allen seinen Aussagen. Es ist uns verbindlich für Glauben und Leben.