25. Juli – 21. August 2015 – SOLA

Das SOLA ist vorbei.
Über Ende Juli und den August streckten sich die 4 SOLA-Wochen, in denen Kids, Teens und Familien, aber auch Mitarbeiter wieder jede Menge erlebten, Spaß hatten und Gott erfuhren.
Die Themen waren folgende:
  • Kids: Goldrausch
  • Teens: Die Tribute der Freiheit
  • Familien: Goldrausch

Die Kids begleiteten Abe und seine Leute nicht nur bei der Goldsuche, sondern auch bei der Bürgermeistersuche, denn den richtigen für den Job zu finden, gestaltete sich als gar nicht so einfach, vor allem da ihnen nebenbei noch eine gemeine Räuberbande das Leben schwer machte. Doch auch trotz Evakuierung in die Gemeinde am ersten Abend (wegen einer Sturmwarnung), bei der K1, ging letztendlich alles gut aus, ein neuer Bürgermeister wurde gefunden und jeder war um einiges an Gold reicher.

Die Teens währenddessen wurden in Distrikte aufgeteilt und vom Kapitol unterdrückt, welches die Distrikte zwar versorgte, doch die Teens in ihrer Freiheit stark einschränkte. So machte sich schnell Unmut breit und eine Rebellion lag in der Luft.
Nach einem geheimen Untergrundtreffen im Wald, wurde die Unterdrücker des Kapitols, die Friedenswächter, in einer dramatischen Endschlacht besiegt und das Kapitol daraufhin gesucht und zerstört.

Das  Familienlager spielte in Dawson City zur Zeit des Goldrausches um 1900 . In verschiedenen abenteuerlichen Spielen, Theaterstücken und dem alltäglichen Goldwaschen in der Goldwaschanlage stellte sich immer mehr heraus, es ist nicht alles Gold was glänzt. Wir merkten das Gesetze, Besitz, Sehnsucht und Neid  nicht nur Dinge waren, die die Goldsucher weit oben im Norden Amerikas betrafen, sondern auch in unserem routinierten Leben einen Platz haben. Am Ende wurde ein gewaltiger Weißgoldfund  in einem rauschenden Fest gefeiert und jede Familie hat sich ihren eigenen Barren gegossen.

 

Auch die Termine für das nächste Jahr stehen schon fest:

  • K1: 02. – 08.07.2016
  • Teens: 09. – 16.07.2016
  • Familien: 17. – 22.07.2016
  • K2: 23. – 29.07.2016